Gesellschaftsabend

Anlässlich des Europarechtlichen Symposions findet der schon traditionelle Gesellschaftsabend im ehrwürdigen Kaisersaal statt.

Donnerstag, 19.04.2018
Beginn: 19:30 Uhr
Kosten: 35,00 €/ Person für das Buffet
(Getränke werden separat vor Ort abgerechnet.)

Der Kaisersaal, inmitten der malerischen Erfurter Altstadt gelegen, zählt zu den ältesten und schönsten Veranstaltungshäusern Europas. Über einen Zeitraum von mehr als 500 Jahren waren zahlreiche Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen des öffentlichen Lebens bereits Gäste des Hauses oder haben hier selbst Gäste empfangen.

Die bekanntesten sind wohl Napoleon und Zar Alexander, die zum Europäischen Fürstenkongress im Jahre 1808 im Kaisersaal aufeinander trafen. Karl Liebknecht und August Bebel waren hier zugegen, als 1891 auf einem SPD-Parteitag das berühmte „Erfurter Programm“ verabschiedet wurde. Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller dürfen ebenso zu den Gästen des Hauses gezählt werden wie Nicolo Paganini, Franz Liszt und Clara Schumann.

Der prächtige Saal mit zwei Rängen bietet bis in die heutige Zeit Kulturveranstaltungen, gesellschaftlichen Anlässen und Feiern ebenso wie Tagungen, Seminaren und Fachmessen einen ausgefallenen, edlen Rahmen, der historisches Ambiente und moderne Funktionalität stilvoll ineinander vereint.